Freitag, 3.6.2022

19 Uhr: Unlimited Culture

Was ist eigentlich Roots? Diese Frage machten die fünf bayerischen Musiker rund um Frontmann Lenny zum Thema ihrer fürs Frühjahr 2020 geplanten EP & Tour „Roots“. Wer jetzt allerdings 90 Minuten One Drop erwartet, wird sich erstmal gehörig die Ohren reiben: Unvoreingenommen und kreativ begeben sich die Jungs zusammen mit ihrem Publikum auf eine musikalische Reise, eine Suche nach den Wurzeln. Rockige Gitarren-Riffs treffen auf soulige Balladen. Energiegeladener Dancehall trifft auf bayerische Gemütlichkeit. Mit dieser abwechslungsreichen Mischung verschafften sie sich auch außerhalb der klassischen Reggae-Szene bereits viel Gehör. Dass dieser Mix nicht nur in Bayern gut ankommt, stellten sie nicht zuletzt in weiten Teilen Norddeutschlands, der Schweiz oder in Österreich gebührend unter Beweis. Nach ihren ersten beiden Veröffentlichungen „Plant A Seed“ und „Get Ready“ schaffen sie nun also mit ihrem neuen EP eine musikalische Hommage an ein sich ständig wandelndes Genre. Wir sagen: Ring frei für Runde drei!

21 Uhr: Wille and the Bandits

Gelobt von Kritikern und Rocklegenden als eine der dynamischsten Bands auf der ganzen Welt zaubern Wille und die Bandits Ähnlichkeiten mit Led Zeppelin, wenn sie von riffigem Rock and Roll zu mehr akustischem Feingefühl wechseln, das nur wenige Bands beherrschen. Mit ihrer frischen Herangehensweise an den Blues-Rock haben Wille und die Banditen sich einen festen Platz in der europäischen Musikszene erarbeitet und sich einen Ruf als einer der besten Live-Acts der Welt erworben und schlussendlich die Fantasie sowie das Interesse von Musikliebhabern auf der ganzen Welt geweckt. Die Band wurde vom BBC Radio 1 in die Top-Ten der „Must see“-Bands aufgenommen und persönlich zu einem Auftritt in der deutschen TV-Show Rockpalast eingeladen. Eine musikalische Institution von globaler Bedeutung.